Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

Kein Weihnachtsstück ?

Jedes Jahr vor den Weihnachtsferien freuten sich alle Kinder und Jugendliche auf das Schulensemble. In diesem Jahr gab es jedoch kein Weihnachtsmärchen oder Weihnachtsstück. Es war eine Weihnachtsshow mit Sketchen, Liedern und Tanz. Frau Cummerow eröffnete das Programm und wünschte allen Schülern gute Unterhaltung sowie Glück fürs neue Jahr. Danach haben zwei Schülerinnen aus der 5. Klasse einen modernen Tanz dargeboten. Darauf folgte das Stück „Stern von Bethlehem“. In diesem unterhaltsamen Stück sollte ein Film gedreht werden. Natürlich ging bei den Aufnahmen einiges schief und die Szene musste öfter wiederholt werden. Die beiden Moderatorinnen Jamie-Lee und Enny-Sophie führten mit lustigen Einlagen durch das Programm. Erinnerungen an frühere Auftritte wie zum Beispiel das russische Märchen „Zauberhafte Abenteuer im Hexenwald“ oder das orientalische Stück „Schätze aus 1001 Nacht“. Beim Lied „Merry Christmas Everyone“ konnte sogar das Publikum mitsingen. Der Sketch „Das gibt’s nur im Kino“ war sehr lustig. Gewollte Versprecher sorgten für Lachsalven. Im Stück „Blitzer“ spielten Danny, Lukas (beide 9) und Arne (10) drei Weihnachtsmänner, die auf ihren Schlitten durch den Schnee jagten und von der Polizei angehalten wurden. Doch alle drei konnten sich noch einmal vor einen Strafzettel retten. Es war lustig, kreativ und hat viele zum Lachen gebracht. Die Lieder „Feliz navidad“ und „Fröhliche Weihnacht“ rundeten die Show ab. Natürlich gab es noch einen Abschlusstanz. Im Großen und Ganzen war das Programm gut gelungen. Trotzdem wünschen sich viele für die nächste Weihnachtszeit lieber wieder ein Märchen.

Nina (7)